Quartalsprogramm der Awo 11.000 Kleidungsstücke aus der Ganderkeseer Kammer

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Säckeweise bekommt die Ganderkeseer Kleiderkammer Unterstützung in Form von Sachspenden. Heide Heidmann (links) und Gunda Ahrens sortieren die Kleidung. Archivfoto: Kristina MüllerSäckeweise bekommt die Ganderkeseer Kleiderkammer Unterstützung in Form von Sachspenden. Heide Heidmann (links) und Gunda Ahrens sortieren die Kleidung. Archivfoto: Kristina Müller

Ganderkesee. Mit einem vielseitigen Angebot startet die Awo Ganderkesee in das zweite Quartal dieses Jahres. Darauf weist die 1. Vorsitzende Heide Heidmann hin.

Dabei nehmen die Dienstleistungen erneut einen breiten Raum ein: So ist die Wassergymnastik im Bewegungsbad am Fuchsberg mit bis zu 70 Teilnehmern wöchentlich, verteilt auf fünf Gruppen, stark gefragt. „Die geringe Fluktuation unterstreicht, wie beliebt diese Aktivität ist“, sagt die Vorsitzende.

Beliebte Seniorengymnastik

Ebenso erfreut sich die Seniorengymnastik in der Begegnungsstätte mit bis zu 20 Teilnehmern einmal in der Woche großer Zustimmung. Ergänzt wird der sportliche Teil durch Yoga – wöchentlich an gleicher Stätte. Das Angebot Babyschwimmen wird mit bis zu 40 Babys und ihren Müttern – verteilt auf drei Altersgruppen – an jedem Mittwochvormittag in vollem Umfang in Anspruch genommen. Dafür gibt es Wartelisten mit Anmeldungen schon während der Schwangerschaft. Alle Angebote stehen unter fachkundiger Leitung.

Kleiderkammer mittwochs und donnerstags geöffnet

Einen breiten Anteil im Leistungsangebot nimmt die Kleiderkammer am Brüninger Weg ein. Mittwochs und donnerstags sind dort ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 11.000 Kleidungs- und Wäschestücke sowie Schuhe und andere Textilien ausgegeben.

Treffen zum Klönen, Singen und Kartenspielen

Einmal in der Woche dient die Begegnungsstätte als offener Treffpunkt für Menschen jeden Alters und verschiedener Interessen. Man trifft sich zum Gedankenaustausch oder Klönen oder um an Karten- und Gesellschaftsspielen teilzunehmen. Zum Volksliedersingen treffen sich Interessierte einmal monatlich ebenfalls in der Begegnungsstätte. Ergänzt wird das Angebot durch das „Samstags-Café“ mit Bingo.

Drei Fahrten – auch für Nichtmitglieder

Am 21. April steht „Spargel satt“ bei Thiermann in Kirchdorf auf dem Programm. Am 19. Mai ist die Nordsee das Ziel. Und am 30. Juni endet das Quartalsprogramm mit einer Halbtagesfahrt nach Achternmeer zum Rauchhaus Wille mit Museumsbesuch und Kaffeetrinken. Anfragen und Anmeldungen – auch für Nichtmitglieder – unter Telefon (04222) 809195.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN