Nils Loenicker zu Gast in Oberschule Kabarettreihe in Ganderkesee startet mit „Nu is Sense“

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nils Loenicker kommt als „Bauer Hader“ nach Ganderkesee. „Nu is Sense“ lautet der Titel seines Kabarettprogramms, das er am Donnerstag, 22. März, vorstellt. Foto: Stefan Malzkorn/Peter KleinNils Loenicker kommt als „Bauer Hader“ nach Ganderkesee. „Nu is Sense“ lautet der Titel seines Kabarettprogramms, das er am Donnerstag, 22. März, vorstellt. Foto: Stefan Malzkorn/Peter Klein

Ganderkesee. Nils Loenicker kommt am Donnerstag, 22. März, nach Ganderkesee, um als „Bauer Hader“ die Kabarettreihe der regioVHS im ersten Halbjahr 2018 einzuläuten.

Das Programm trägt den Titel „Nu is Sense“. Beginn ist um 20 Uhr in der Oberschule. Karten gibt es für 22 Euro unter Telefon (04222) 44444.

Als Abgeordneter in Hanebüchen

Bauer Hader ist Bürgermeister, fühlt sich jedoch aufgrund der aktuellen Lage zu Höherem berufen. Deshalb kandidiert er als Kreistagsabgeordneter für den Kreis Hanebüchen. Dabei legt er stets Finger in Wunden, die es noch gar nicht gibt.

„Norddeutsch, komisch“

„Treffsicher, norddeutsch, komisch, aber trotzdem immer nett. Bei ihm kommt alles auf die Mistgabel – und zwar genau das, was tagtäglich zum Himmel stinkt“, heißt es in einer Ankündigung. Außerdem werden in dieser Kleinkunstreihe Werner Momsen mit „Schaum vorm Mund“, Vera Deckers mit „Probleme sind auch keine Lösung“ und Stephan Bauer mit „Vor der Ehe wollt’ ich ewig leben“ erwartet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN