Radler ohne Licht unterwegs

Von Alexandra Wolff

Sonntagnacht kam es zu einem Fahrradunfall, weil einer der Radler kein Licht hatte. Symbolfoto: Michael SchwagerSonntagnacht kam es zu einem Fahrradunfall, weil einer der Radler kein Licht hatte. Symbolfoto: Michael Schwager

Wildeshausen. Eine Radfahrerin aus Wildeshausen hat einen anderen Radfahrer übersehen, weil er nachts ohne Licht fuhr.

Am Sonntag ,25. Februar, gegen 2 Uhr, befuhr eine 38-jährige Fahrradfahrerin aus Wildeshausen den Radweg der Ahlhorner Straße. Als sie nach links auf die Straße An der Bahn abbiegen wollte, übersah sie einen 30-jährigen Fahrradfahrer, ebenfalls aus Wildeshausen, der ohne eingeschaltete Beleuchtung aus der Straße An der Bahn heraus auf die Ahlhorner Straße fahren wollte. Die Fahrräder stießen zusammen, beide Beteiligten stürzten und verletzten sich leicht. Es entstanden geringe Sachschäden.