Neubau auf Köhlerwiese Bauverein errichtet zwölf Wohnungen in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Baugebiet Köhlerwiese aus der Luft bertachtet Archivfoto: Möwenblick. deDas Baugebiet Köhlerwiese aus der Luft bertachtet Archivfoto: Möwenblick. de

Ganderkesee. Der Bauverein Delmenhorst hat ein Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohnungen in Ganderkesee geplant. Nächsten Mittwoch, 28. Februar, wird der Grundstein gelegt. „Mit der Fertigstellung des Gebäudes rechnet die Genossenschaft im Dezember. Die Vermietung beginnt in Kürze“, teilte der Bauverein mit. Geplant sind Zweizimmerwohnungen in der Größe zwischen 60 und 80 Quadratmeter mit Balkon oder Terrasse.

Nach Eigenangaben hat sich der Bauverein Delmenhorst in den letzten Jahrzehnten darauf konzentriert, vorhandenen Hausbesitz zu pflegen und zu modernisieren. Im letzten Jahr wagten Aufsichtsrat und Vorstand der Genossenschaft einen Schwenk – in Delmenhorst und Umgebung soll neu gebaut werden.

8,50 Euro je Quadratmeter Wohnfläche

Das Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohnungen auf der Köhlerwiese an der Pestalozzistraße 9 und 10 soll bezahlbaren Wohnraum bieten: „Wenn es keine unerwarteten Kostensteigerungen gibt, wird der Mietpreis im Durchschnitt bei rund 8,50 Euro je Quadratmeter Wohnfläche liegen“, sagt Vorstand Reiner Fulst. Eine Warteliste mit ersten Interessenten gebe es schon. Gebaut werde nach aktueller Energieeinsparverordnung. Das Haus wird barrierefrei und mit dem Aufzug ausgestattet. Auch Fußbodenheizung und elektrische Rollläden gehören dazu.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN