Polizei sucht Zeugen nach Unfall 8000 Euro Schaden nach Zusammenstoß auf A28

Von Kai Hasse

Nach einem Unfall auf der A28 sucht die Polizei Zeugen. Symbolfoto: dpaNach einem Unfall auf der A28 sucht die Polizei Zeugen. Symbolfoto: dpa

Hatten. Nach einem Unfall auf der Autobahn A 28 sucht die Polizei nun nach Zeugen. Bei dem Vorfall stießen zwei Wagen zusammen.

Zeugen sucht die Autobahnpolizei Ahlhorn nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Donnerstag, 15. Februar, gegen 18.30 Uhr auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten ereignet hat. Laut Angaben der Polizei befuhr eine 34-jährige Frau aus Ahlhorn mit ihrem grauen VW Touran den rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Oldenburg. Zwischen der Anschlussstelle Hatten und dem Autobahndreieck Oldenburg-Ost geriet sie mit ihrem Wagen auf den linken Fahrstreifen.

Seitlicher Zusammenstoß

Dort fuhr aber eine 38-jährige Frau aus Bremen mit ihrem roten Audi Kombi. Zwischen den Fahrzeugen kam es zum seitlichen Zusammenstoß, durch den ein von der Polizei auf 8000 Euro geschätzter Gesamtschaden entstand. Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann, soll sich bitte unter (04435) 93160 bei der Autobahnpolizei melden.