Fasching in Ganderkesee 2018 Mitschüler feiern mit Kindermajestäten Merle I. und Paul I.

Von Thomas Deeken


Ganderkesee. Was für ein Trubel in den beiden Grundschulen Lange Straße und Dürerstraße in Ganderkesee: Am Rosenmontag stattete das Kinderprinzenpaar Merle I. und Paul I. Hunderten von bunt und fantasievoll verkleideten Mädchen und Jungen einen Besuch ab.

Dort sorgte es noch einmal – bevor die 67. Ganderkeseer Session am Aschermittwoch endet – für beste Faschingsstimmung unter den Mitschülern. Denn für beide Majestäten war ihr Auftritt ein Heimspiel: Merle besucht die Schule an der Langen Straße und Paul lernt an der Dürerstraße.

Gemeinsam mit den erwachsenen Tollitäten Julia I. und Lars I. ging es für das junge Prinzenpaar später noch zu den Delme-Werkstätten und zur Katenkamp-Schule an der Pestalozzistraße in Ganderkesee. Auch dort wurden alle mit großer Begeisterung empfangen. Darüber hinaus gab es am Nachmittag auch noch einen Abstecher ins Kreishaus.

Rathausschlüssel wird zurückgegeben

Ab Donnerstag reihen sich die Tollitäten wieder in die Reihen der normalen Ganderkeseer Bürger ein. Vorher müssen sie aber noch am Mittwoch gegen 17 Uhr den Rathausschlüssel wieder zurückgeben, bevor gegen 19.45 Uhr der Fasching an der Dummbäke beerdigt wird – und er wie gewohnt am 11.11. wieder ins Leben gerufen wird.

Mehr zum Fasching lesen Sie hier.