Zwei Unfälle in Ganderkesee Vier Menschen auf Bergedorfer Landstraße verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vier Menschen sind bei zwei Unfällen an ein und der gleichen Stelle auf der Bergedorfer Landstraße am Samstagmorgen verletzt worden. Die Polizei geht von 15.000 Euro Schaden aus. Symbolfoto: Michael GründelVier Menschen sind bei zwei Unfällen an ein und der gleichen Stelle auf der Bergedorfer Landstraße am Samstagmorgen verletzt worden. Die Polizei geht von 15.000 Euro Schaden aus. Symbolfoto: Michael Gründel

Ganderkesee. Vier Menschen sind bei zwei Unfällen an ein und der gleichen Stelle auf der Bergedorfer Landstraße am Samstagmorgen verletzt worden. Die Polizei geht von 15.000 Euro Schaden aus.

Zu gleich zwei Unfällen innerhalb von zwei Stunden ist es am Samstagmorgen auf der Bergedorfer Landstraße an der Einmündung zur Tange gekommen. Laut Polizei fuhr gegen 8.40 Uhr ein 20 Jahre alter Autofahrer mit seinem Toyota auf der Tange in Richtung Bergedorf und wollte die Landstraße überqueren. Dabei übersah er einen 46-jährigen Autofahrer. Beide Fahrer erlitten bei dem Zusammenprall leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 5000 Euro.

Wenige Zeit später an der gleichen Stelle dann ein weiterer Unfall: Gegen 10.40 Uhr war ein 70-jähriger Autofahrer ebenfalls in Richtung Bergedorf auf der Tange unterwegs. Beim Queren der Landstraße missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 60 Jahre alten Autofahrers. Bei dem Unfall wurden beide Männer verletzt, wie schwer, ist laut Polizei noch nicht bekannt. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Geschätzter Sachschaden: 10.500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN