2,5 Promille im Blut Volltrunken auf dem Rad in Ganderkesee unterwegs

Von Frederik Grabbe

Er fuhr in starken Schlangenlinien und war offenbar kaum noch in der Lage, sich auf dem Fahrrad zu halten: Gegen einen Radfahrer aus Ganderkesee ist am Freitag ein Strafverfahren eingeleitet worden. Symbolfoto: Michael GründelEr fuhr in starken Schlangenlinien und war offenbar kaum noch in der Lage, sich auf dem Fahrrad zu halten: Gegen einen Radfahrer aus Ganderkesee ist am Freitag ein Strafverfahren eingeleitet worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Ganderkesee. Er fuhr in starken Schlangenlinien und war offenbar kaum noch in der Lage, sich auf dem Fahrrad zu halten: Gegen einen Radfahrer aus Ganderkesee ist am Freitag ein Strafverfahren eingeleitet worden. Der Mann war offenbar volltrunken unterwegs.

In Ganderkesee hat die Polizei am Freitagnachmittag gegen 16.50 Uhr einen 45 Jahre alten Radfahrer aus dem Verkehr genommen, der stark betrunken auf der Delmestraße fuhr. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann aus der Gantergemeinde ergab laut Mitteilung einen Wert von 2,5 Promille. Die Polizei entnahm eine Blutprobe und leitete ein Strafverfahren ein.