Programm der ASG Ganderkesee Richtig mit dem Hörgerät umgehen

Von Alexandra Wolff

Sabine Bretzke, die Vorsitzende des Arbeitskreises Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee erinnert an die Erfolge des Jahres 2017. Foto: Alexandra WolffSabine Bretzke, die Vorsitzende des Arbeitskreises Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee erinnert an die Erfolge des Jahres 2017. Foto: Alexandra Wolff

Ganderkesee. Ihre Vorträge über Schwerhörigkeit seien im vergangenen Jahr gut angekommen. Deswegen kündigte Sabine Bretzke bei der Jahreshauptversammlung der ASG am Freitag, 9. Februar, weitere an.

Das Jahr hatte kaum begonnen, da hat sich Sabine Bretzke vom Vorstand des Arbeitskreises der Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee (ASG) schon in die Arbeit gestürzt: Sie hat die Sparkasse LzO zum Thema „Barrierefreie Ausstattung“ beraten. „Ein Behinderten-WC und -Parkplatz reichen nicht“, betonte sie, was die teilnehmenden Rollstuhlfahrer bestätigten und erzählten, dass sie teilweise kaum erkennen konnten, was auf den Displays der Automaten zu sehen war.

Rollstuhlfahrer sollen zur Eröffnung der Sparkasse kommen

„Wenn die neue Filiale dann in Ganderkesee eröffnet, sollten vor allem viele Rollstuhlfahrer kommen“, schlug Bretzke vor. „So wird das Problem, dass die Sparkasse wohl nicht barrierefrei sein wird, richtig sichtbar.“

ASG plant Vorträge, Touren und Gesundheitstag

Der ASG hat sich auch für das weitere Jahr 2018 viel vorgenommen. Am Donnerstag, 22. Februar, spricht Bretzke über das Thema „Schwerhörigkeit und der Umgang mit dem Hörgerät“ und eine Woche später, am 1. März über „Schwerhörigkeit und LBG (Lautsprache begleitende Gebärden)“.

Auch mit der Parkinson-Selbsthilfegruppe „Park in der Sonne“ soll es einen Vortrag geben. Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest.

Nicht nur bei der Eröffnung der LzO wollen die Rollstuhlfahrer auf ihre Probleme aufmerksam machen, sondern auch am Mittwoch, 16. Mai, bei der Rolli-Tour durch Ganderkesee.

Gegen Ende des Jahres wird die ASG einen Gesundheitstag am 4. November im Rathaus organisieren.