Zwei betrunkene Autofahrer Bei Polizeikontrolle in Wildeshausen erwischt

Jetzt aber nicht mehr ins Auto steigen! Foto: Angelika Warmuth/dpaJetzt aber nicht mehr ins Auto steigen! Foto: Angelika Warmuth/dpa

lex Wildeshausen. Gleich zwei leichtsinnige Autofahrer sind der Polizei am Dienstag ins Netz gegangen.

Eigentlich sollte es nur eine ganz normale Polizeikontrolle sein. Doch da die Polizei am Dienstagvormittag bei einem 51-jährigen Autofahrer auf der Zeppelinstraße eine Alkoholfahne gerochen hat, führte sie bei ihm einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,31 Promille.

Führerscheine sichergestellt

Zu einer weiteren Trunkenheitsfahrt kam es am Dienstagabend gegen 22.35 Uhr auf dem Westring. Bei der Kontrolle eines 46-jährigen Autofahrers aus Rheine stellten die Polizeibeamten bei einem ebenfalls freiwilligen Atemalkoholtest fest, dass er mit 1,28 Promille durch die Stadt fuhr.

In beiden Fällen wurden die Führerscheine sichergestellt und weiterfahren durften die Autofahrer auch nicht mehr.