Viele originelle Verkleidungen Letzter Büttenabend beim Ganderkeseer Fasching 2018

Von Thomas Deeken


Ganderkesee. Zum vierten und letzten Mal in dieser Faschingssession wurde am Samstag der Büttenabend in Ganderkesee gefeiert. Wie bei den vorherigen Veranstaltungen in der festlich geschmückten Halle am Steinacker waren die allermeisten Gäste einfallsreich und originell verkleidet.

Nach dem Büttenabendreigen geht es am Samstag, 10. Februar, ab 14 Uhr mit dem großen Festumzug mit mehr als 100 Gruppen weiter. Eintrittskosten: fünf Euro oder zwölf Euro inklusive Tanzband für den Abend.

Park-and-ride-Möglichkeiten

Allen Verkehrsteilnehmer wird geraten, den Ort Ganderkesee weiträumig zu umfahren und als Besucher die Park-and-ride-Möglichkeiten zu nutzen: zwischen 12 und 15 Uhr vom BBM-Baumarkt zum Schulzentrum, Am Steinacker, sowie von der Firma Starofit im Industriegebiet zur Schule am Habbrügger weg. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr geht es zurück. Die Kosten für Hin- und Rückfahrt betragen zwei Euro. Nach dem Umzug steigen die Partys bei Stolle und im Festzelt (Eintritt: zwölf Euro).

Frühschoppen und Kindertanz

Der Faschingssonntag, 11. Februar, wird mit dem Frühschoppen und der Prämierung der Fußgruppen und der Mottowagen im Festzelt eingeläutet. Beginn ist um 10.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Das gilt auch für den Kindertanz am Nachmittag ab 15 Uhr im Festzelt. Beendet werden die tollen Tage am Rosenmontag, erneut mit Partys bei Stolle und im Festzelt (Eintritt: zehn Euro).