Bewegungs-Projekt der Sportregion Laufen und hüpfen fürs Mini-Sportabzeichen

Von Dirk Hamm

Zweite Station Werfen: Kita-Kinder aus Schierbrok strengen sich an fürs Mini-Sportabzeichen. Foto: Dirk HammZweite Station Werfen: Kita-Kinder aus Schierbrok strengen sich an fürs Mini-Sportabzeichen. Foto: Dirk Hamm

Schierbrok. Auch für die ganz Kleinen gibt es ein Sportabzeichen: Mit der Mini-Ausgabe soll bei den Drei- bis Sechsjährigen die Lust an der Bewegung geweckt werden. 50 Kindergartenkinder aus Schierbrok haben es ausprobiert.

Hase Hoppel und Igel Bürste machen es vor, mit Begeisterung probieren es die Kinder nach dem Vorbild der putzigen Tierfiguren selbst aus: Um auf die andere Seite des Waldes zu Frau Eule zu gelangen, müssen sie laufend, hangelnd, krabbelnd, hüpfend und schwingend sechs Bewegungsstationen bewältigen. Rund 50 Drei- bis Sechsjährige der Kita „Spatzennest“ in Schierbrok haben so am Donnerstag in der benachbarten Schulturnhalle das Mini-Sportabzeichen der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land erworben.

Kindgerechte Übungen vom Landessportbund entwickelt

Rund zwei Stunden dauerte es, bis die beiden teilnehmenden Kindergartengruppen das Ziel erreicht hatten. Dort gab es zur Belohnung für jedes Kind eine Urkunde und ein Abzeichen.

Entwickelt wurden die in die kindgerechte Geschichte eingebetteten Bewegungsübungen und das begleitende Materialienpaket vom Landessportbund Niedersachsen. Ziel ist es, Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren Bewegungserlebnisse zu ermöglichen, die ihrem natürlichen Bewegungsdrang entsprechen. „Bei den Kleinen ist der Bewegungsdrang noch intensiv, die Hortkinder bewegen sich schon wesentlich weniger“, hat Erzieherin Bettina Schmid festgestellt. Die Förderung der Bewegung in Verbindung mit der Sprache sei schon in frühestem Alter eminent wichtig, weil die Kinder so lernen, ihre Umwelt zu erfahren und ein Raumgefühl entwickeln.

Zusammenarbeit mit Sportverein

Der Stadtsportbund Delmenhorst und der Kreissportbund Landkreis Oldenburg, die sich in der Sportregion zusammengeschlossen haben, versprechen sich mit dem Mini-Sportabzeichen, bei den Kindergartenkindern auf spielerische Weise die Freude an sportlicher Aktivität zu wecken, erklärt Victoria Becker, die die Aktion für die Sportregion organisiert.

Wie bei der Premiere im vergangenen Jahr sind auch jetzt wieder neben der Kita Schierbrok die Kita „Sonneninsel“ in Bookholzberg und der Kindergarten Elmeloh beteiligt. Helfer des VfL Stenum sorgen mit für den reibungslosen Ablauf beim „kleinen“ Sportabzeichen.