Fasching in Ganderkesee 2017/2018 GGV-Funken suchen dringend Nachwuchs-Tänzerinnen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für die GGV-Funken suchen die beiden Trainerinnen Stephanie Ramke und Kathrin Tönjes-Armbrust Nachwuchs. Archivfoto: Thorsten KonkelFür die GGV-Funken suchen die beiden Trainerinnen Stephanie Ramke und Kathrin Tönjes-Armbrust Nachwuchs. Archivfoto: Thorsten Konkel

Ganderkesee. Die jungen Funken der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) suchen dringend Nachwuchs – vor allem für den Kinderfasching. Das geht aus einer Mitteilung von Trainerin Stephanie Ramke hervor, die gemeinsam mit Kathrin Tönjes-Armbrust das Training leitet.

„Wir suchen Mädchen, die in der Zeit vom 1. Juli 2008 und dem 1. Juni 2011 geboren sind und Spaß am Fasching und am Tanzen haben“, sagt die Trainerin. Tanzerfahrung sei schön, aber nicht zwingend erforderlich. Das Gleiche gelte auch fürs Turnen – es wäre toll, sei aber keine Voraussetzung.

Bis zum 18. Februar melden

Interessierte Eltern können sich bis spätestens Sonntag, 18. Februar, bei Stephanie Ramke per E-Mail an funken@fasching-ganderkesee.de melden. „Bei einem ersten Treffen sieht man meist sofort, ob es das Richtige für das Kind ist“ weiß die Trainerin.

GGV-Funken bei Büttenabenden nicht dabei

Zu den GGV-Funken gehören derzeit Gina Sperling, Alicia Gold und Sabrina Langner. Sie konnten in diesem Jahr bei den Büttenabenden nicht mit dabei sein, weil sich eine Tänzerin den Arm gebrochen hat und eine andere zurzeit in Amerika ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN