Neue Spitze im Kreis Oldenburg Simon Schütte aus Ganderkesee bleibt im Grünen-Vorstand

Sie gehören zum neuen Kreisvorstand der Grünen: (von links): Helmut Rücker, Elke Szepanski, Detlef Bollmann, Kirsten Neuhaus und Simon Schütte

            
Foto: Reinhold SchütteSie gehören zum neuen Kreisvorstand der Grünen: (von links): Helmut Rücker, Elke Szepanski, Detlef Bollmann, Kirsten Neuhaus und Simon Schütte Foto: Reinhold Schütte

Kirchhatten. Die Grünen im Landkreis Oldenburg haben einen neuen Vorstand: Auf ihrer ersten Mitgliederversammlung im neuen Jahr wurden in Kirchhatten Simon Schütte aus Ganderkesee und Kassenwart Helmut Rücker aus Hatten für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt. Neu hinzugewählt wurden Elke Szepanski und Kirsten Neuhaus, beide aus Hude, sowie Detlef Bollmann aus Wardenburg.

Angelika Meyenburg aus Hatten, der bisherige Sprecher Werner Köhler aus Ganderkesee und Thobias Keese-Jonas aus Wildeshausen hatten sich aus beruflichen beziehungsweise privaten Gründen nicht wieder aufstellen lassen. Eine offizielle Verabschiedung soll es beim Frühjahrsempfang der Grünen geben.

Sprecher-Wahl am 18. Januar

Am Donnerstag, 18. Januar, trifft sich der neue Kreisvorstand zu einer ersten Arbeitssitzung in Hude. Auf der Tagesordnung stehen dabei die strategische Planung für 2018 sowie die Wahl eines Sprechers beziehungsweise einer Sprecherin für den Kreisvorstand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN