Spendenparty in Delmenhorst Alphonso Williams singt für Stars for Kids

Von Kai Hasse

Britta Burke und Tanja Berger freuen sich auf die kommenden Veranstaltungen. Viele von ihnen finden im „Stars for Kids“-Laden im Jute-Center ansammelt, statt. Foto: Kai HasseBritta Burke und Tanja Berger freuen sich auf die kommenden Veranstaltungen. Viele von ihnen finden im „Stars for Kids“-Laden im Jute-Center ansammelt, statt. Foto: Kai Hasse

Delmenhorst. Der diesjährige DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist der Stargast bei der kommenden „Star for Kids“-Spedengala in der Delmenhorster Markthalle. Die Organisatoren um Britta Burke sind voller Erwartungen. Und sie freuen sich auf ein voraussichtlich ereignisreiches Jahr 2018.

Das kommende Wochenende hält eine Menge Arbeit bereit für die Helfer des Vereins „Stars for Kids“. Am Samstag ist Spendengala mit buntem Programm – und am Sonntag darauf ist dann der Kinderflohmarkt im Jute-Center. Bei der Samstags-Veranstaltung erwartet Delmenhorst ab 19.30 Uhr einige Künstler. Mit dabei sind der Fakir Benji, der „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidat Mark Richter aus 2014, die Drag Queen Gina Solera aus Bremen, „Wache Hamburg“-Schauspieler Thomas Wasik und der stimmgewaltige DSDS-Gewinner von 2017 Alphonso Williams. Karten gibt es im „Stars for Kids“- Laden im Jute-Center oder auf der facebook-Seite des Vereins (suche nach „Stars 4 Kids“). Gleich am folgenden Sonntag geht es dann mit dem Kinderflohmarkt im Jute-Center weiter. Er ist zwischen 10 und 16 Uhr.

Jede Menge auf dem Zettel

Für Britta Burke, Vorsitzende des Vereines, fügt sich derzeit Einiges, ohne dass sie groß Klinken putzen müsste. Vor einigen Jahren hatte der Verein sich gegründet, um Kinderhilfsprojekte in Delmenhorst auf den Weg zu bringen, wie beispielsweise einen Mittagstisch für Jugendhäuser. Dafür sind Veranstaltungen mit Spenden und Sponsoren unerlässlich. „Mittlerweile müssen wir nicht mehr so strampeln“, meint sie. „Die Leute kommen bereits auf uns zu. Wir haben für 2018 schon jede Menge auf dem Zettel – obwohl wir uns gar nicht bemüht haben.“ Ordentlich anpacken müssen die Mitglieder des Vereins trotzdem: Die Veranstaltungen müssen organisiert und dann in die Hand genommen werden. „Wenn ich in der Facebook-Gruppe nachfrage, ob jemand helfen kann, ist trotzdem sofort jemand da“, freut sich Burke.

Weihnachtskekse und Tupperparty

Noch zum Ende des Jahres wird der Verein zweimal aktiv werden: Zwischen 6. und 23. Dezember hat er einen Stand beim Weihnachtsmarkt am Jute-Center. Der ist täglich zwischen 16 und 21 Uhr geöffnet. Bei „Star for Kids“ kann man Waffeln backen und Bimmelbahn fahren. Außerdem ist am 15. Dezember zwischen 14 und 18 Uhr das Weihnachtskeksebacken im Jute-Center, bei dem alle Kinder ihre eigenen Kekse verzieren dürfen. Ab 18 Uhr gibt es dann die Weihnachtstupperparty mit dem Delmenhorster Tupperware-Experten Axel Konrad.

Vieles für 2018 geplant

Weitere Veranstaltungen im Jahr 2018 sind bereits grob in Sicht: Am 30. April soll es eine Walpurgisnacht im Laden geben. „Kein Kinderprogramm – sondern Abend-Frauenprogramm“, warnt Burke schmunzelnd. Dann werde man bei zwei Flohmärkten im Jahr vertreten sein, am 2. und 3. Juni bei der Delme-Expo beim Autohaus Schmidt+Koch, beim Erdbeer- und Spargelfest sowie Kartoffelfest. Außerdem ist wieder das Schultüten-Programm im Plan, bei dem Eltern und Kinder bei Bedarf ihre Schultüten selbst gestalten können, das Material soll gesponsert werden. Des Weiteren ist wieder die Schulranzenparty bei Intersport-Struthoff eingeplant. Neu ist in diesem Jahr, dass es in den Oster- und Sommerferien jeweils eine Ferienaktion im Jute-Center geben soll, mit Kreativ- und Sportprogramm. Dabei arbeite man eng mit dem Verein „Gesund im Kindesalter“ (GiK).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN