Bundestagswahl 2017 So hat die Region Delmenhorst abgestimmt

Von

Bundestagswahl 2017: Hier finden Sie die vorläufigen Ergebnisse aus Delmenhorst, Ganderkesee, Hasbergen, Hude, Stuhr und Wildeshausen. Symbolfoto: dpaBundestagswahl 2017: Hier finden Sie die vorläufigen Ergebnisse aus Delmenhorst, Ganderkesee, Hasbergen, Hude, Stuhr und Wildeshausen. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Die Stimmen sind ausgezählt bei der Bundestagswahl 2017: Hier finden Sie die vorläufigen Ergebnisse aus dem Wahlkreis Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land.

Zweitstimmen Wahlkreis Delmenhorst - Wesermarsch und Oldenburg-Land:

CDU: 33,48 Prozent, SPD: 28,21 Prozent, Grüne: 8,01 Prozent, Linke: 6,85 Prozent, FDP: 10,12 Prozent, AfD: 9,71 Prozent, Sonstige: 3,63 Prozent.

Gewählter Direktkandidat (vorläufiges Ergebnis):

Astrid Grotelüschen (CDU) – 34,11 Prozent


Der Bundestagswahlkreis Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land (Wahlkreis 28)

Er umfasst die Stadt Delmenhorst sowie die Landkreise Wesermarsch und Oldenburg.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN