Über den Erwartungen Landesbeste Jugendfeuerwehr in Delmenhorst ermittelt

Von Lennart Bonk


Delmenhorst. Zum zweiten Mal wurde Delmenhorst Schauort der Landes-Jugendfeuerwehrtage. Über 900 Nachwuchsfeuerwehrleute und Betreuer waren vergangenes Wochenende zu Gast.

Die Rahmenbedingungen hätten kaum besser sein können für Niedersachsens Feuerwehrnachwuchs. Bei herrlichem Sommerwetter fanden gestern die Wettkämpfe des 19. Landes-Jugendfeuerwehrtag 2017 im Delmenhorster Stadion eine würdige Kulisse. Das gesamte Wochenende lang bevölkerten über 900 Jugendfeuerwehrleute samt Betreuer die Stadionanlage.

Klaus Fischer mit Ehrennadel ausgezeichnet

Neben den Wettkämpfen stand auch eine Delegierten-Versammlung der Landes-Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Bei der Versammlung wurde Hauptorganisator Klaus Fischer von der Delmenhorster Feuerwehr mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold geehrt.

Hannoveraner Gruppen fahren zur Deutschen Meisterschaft

Bei den Wettkämpfen haben sich die 52 besten Feuerwehrgruppen aus Niedersachsen gemessen. Die zwei besten Gruppen des Landesentscheids dürfen vom 7. bis 10. September an der Deutschen Meisterschaft in Falkensee teilnehmen. In diesem Jahr haben es die Gruppen Negenborn und Nöpke aus Hannover in die Bundesrunde geschafft. Zwei Gruppen aus Beckeln schafften es als einzige Jugendfeuerwehren aus der Region zu dem Landeswettbewerb. Sie belegten die Plätze 42 und 45. 

Lob für Delmenhorster Organisatoren

Neben einem technischen Teil, bei dem ein trockener Löschangriff die Aufgabe war, stand auch ein Staffellauf auf dem Wettkampfprogramm. Doch nicht nur die Wettkämpfe haben zu einem gelungen Landes-Jugendfeuerwehrtag beigetragen, den Delmenhorst bereits zum zweiten Mal nach 2011 ausrichtet. Sondern auch das Drumherum. „Delmenhorst übererfüllt die Anforderungen als Gastgeber“, lobt Lennart Kutzner, Pressereferent der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. So sei es beispielsweise üblich, dass der Feuerwehrnachwuchs zu den Wettkämpfen sein eigenes Geschirr mitbringt. In Delmenhorst stellen die Organisatoren das Geschirr für die Veranstaltung.

Gute Stimmung im Stadion

Auch die Tribünen waren für den Wettbewerb ein richtiger Glücksgriff. Während der Wettkämpfe sorgten zahlreiche mitgereiste Fans für gute Stimmung.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare