zuletzt aktualisiert vor

20-Jährige verliert Kontrolle Delmenhorst: Lupo kracht in Gebrauchtwagenhandel


Delmenhorst. Schwerer Unfall an der Stedinger Straße in der Nacht zu Mittwoch. Kurz nach Mitternacht verlor eine junge Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und krachte in die Ausstellungsfläche eines Gebrauchtwagenhandels.

Gegen 0.15 Uhr kam es an der Stedinger Straße zu dem Unfall mit insgesamt fünf beteiligten Autos.

15.000 Euro Schaden

Eine 20-jährige Autofahrerin aus Delmenhorst fuhr nach Angaben der Polizei die Stedinger Straße stadtauswärts. Sie kam aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Bushaltestellenschild sowie vier stehenden Autos auf der Ausstellungsfläche eines Gebrauchtwagenhändlers. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Rätselhafte Unfallspuren

Die junge Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und zur weiteren Beobachtung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, war der Unfallhergang aufgrund der sichergestellten Spuren zunächst unklar. Möglicherweise ging dem Unfall eine Kollision mit dem Bordstein voraus. Laut Polizei gibt es derzeit keine Anzeichen, dass Alkohol oder Betäubungsmittel im Spiel waren.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare