zuletzt aktualisiert vor

Öffnungszeiten an Ostern 2017 Wie öffnen Bäcker in Delmenhorst und Ganderkesee zu Ostern 2017?

An den Osterfeiertagen haben die Bäckereien in Delmenhorst und Ganderkesee unterschiedliche Öffnungszeiten. Foto: dpaAn den Osterfeiertagen haben die Bäckereien in Delmenhorst und Ganderkesee unterschiedliche Öffnungszeiten. Foto: dpa

Delmenhorst/Ganderkesee. Wer zu Ostern frisch gebackene Brötchen auf dem Frühstückstisch haben will, hat vielerorts die Möglichkeit, Backwaren bei den hiesigen Bäckereien zu kaufen. In Delmenhorst und Ganderkesee haben die Filialen jedoch unterschiedliche Öffnungszeiten.

Am Samstag vor Ostern haben alle Bäcker wie gewohnt geöffnet. Wir haben zusammengefasst, wann die einzelnen Bäcker an den Osterfeiertagen ihre Türen öffnen.

Die Filialen der Bäckerei Krützkamp haben an Karfreitag und Ostermontag geschlossen. Am Ostersonntag gelten die normalen Sonntagsöffnungszeiten.

Bei der Landbäckerei Tönjes gibt es durchgängig frische Backwaren. Allerdings unterscheiden sich die Öffnungszeiten der einzelnen Filialen. So haben in Ganderkesee an Karfreitag und Ostermontag das Rathauscafé von 8 bis 18 Uhr und das Famila-Café von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Lediglich die Bäckerei am Tiergarten verkauft nur am Karfreitag von 8 bis 11 Uhr ihre Brötchen, am Ostermontag ist hier geschlossen. In Delmenhorst öffnen die Filialen an der Delbus und in Deichhorst jeweils von 8 bis 18 Uhr. Am Ostersonnntag öffnen alle Tönjes-Bäckereien wie zu gewöhnlichen Sonntagen. (Weiterlesen: Die Bedeutung der Karwoche.)

Bäcker Becker in Delmenhorst hat über Ostern komplett geschlossen.

Die Filialen von Bäckermeister Haferkamp haben an Karfreitag und Ostermontag geschlossen. An Ostersonntag öffnen die Filialen zu den gewohnten Zeiten.

Backwerk im Delmenhorster Bahnhof verkauft an allen Ostertagen Frühstücksbrötchen. An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag hat der SB-Bäcker jeweils von 8 bis 19 Uhr geöffnet. (Weiterlesen: Was wird an Ostern eigentlich gefeiert?)

Die Filiale von Bäcker Garde in der Delmenhorster Innenstadt hat über die Osterfeiertage geschlossen. Anders in Ganderkesee: Hier öffnet der Bäcker an allen Oster-Feiertagen von 8 bis 18 Uhr.

Bei der Bäckerei Meyer-Mönchhof haben die Filialen in Schierbrok, Heide, Ganderkesee und an der Hansastraße in Delmenhorst sowohl am Karfreitag als auch am Ostersonntag von 8 bis 11 Uhr geöffnet. In der Filiale in Bookholzberg bekommt man am Karfreitag von 8 bis 11 Uhr und am Ostersonntag von 8 bis 12 Uhr frische Brötchen. Am Ostermontag haben die Läden geschlossen.

Bäcker Pissarczyk hat am Karfreitag und am Ostermontag geschlossen. Brötchen gibt es am Samstag zwischen 6 und 12 Uhr und am Ostersonntag von 8 bis 11 Uhr.

Bei Bäcker Gramberg bleibt der Ofen an den Feiertagen aus. Nur am Samstag öffnet die Filiale von 6 bis 12 Uhr.

Die Bäckerei Behrens-Meyer öffnet ihre Filiale an der Bremer Straße am Samstag von 6 bis 13 Uhr und am Ostersonntag von 8 bis 11 Uhr. Am Karfreitag und am Ostermontag bleiben die Ladentüren geschlossen.

Die Filialen der Bäckerei Timmermann in Delmenhorst und Ganderkesee haben über die Ostertage geschlossen. Lediglich am Samstag ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Auch die Bäckerei Hülsemeyer an der Adelheider Straße gönnt sich eine Auszeit über Ostern. Samstag ist geöffnet, an allen anderen Ostertagen bleibt der Ofen aus. (Tanzverbot? Wieso fällt „Let‘s Dance 2017“ immer am Karfreitag aus?)


0 Kommentare