zuletzt aktualisiert vor

Sturmschäden durch „Thomas“ Baum und Laterne stürzen in Delmenhorst auf Straße

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Baum und eine Straßenlaterne sind auf die Brauenkamper Straße gestürzt.

            
Foto: Marco JuliusEin Baum und eine Straßenlaterne sind auf die Brauenkamper Straße gestürzt. Foto: Marco Julius

Delmenhorst. Das Sturmtief „Thomas“ hat am Donnerstagabend auch Schäden in Delmenhorst verursacht.

Gegen kurz vor 19 Uhr ist die Feuerwehr alarmiert worden, weil ein Baum in Höhe der Einmündung der Frieda-Hense-Straße auf die Fahrbahn der Brauenkamperstraße gestürzt war. Dabei hat der Baum eine Straßenlaterne umgeknickt, die ebenfalls quer über der Fahrbahn zum Liegen kam und die Straße blockierte. Die Feuerwehr zersägte den dicken Stamm zügig und räumte die Laterne von der Straße, sodass die Fahrbahn bald wieder befahrbar war.

Auch an der Straße Am Friesenpark knickte der Sturm einen Baum, auch dorthin rückte die Feuerwehr aus. An der Marktstraße musste die Feuerwehr eingreifen, weil der starke Wind eine Baustellenabsperrung umgeweht hatte.

Zu weiteren Einsätzen kam es in der Nacht nicht mehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN