Benefizaktionen in Delmenhorst „Stars for Kids“ stellt sein Programm für 2017 vor

Sammeln im kommenden Jahr wieder fleißig für den Mittagstisch für benachteiligte Kinder: (v. l.) Tatjana Berger, Markus Weise und Britta Burke vom Verein „Stars for Kids“. Foto: Lennart BonkSammeln im kommenden Jahr wieder fleißig für den Mittagstisch für benachteiligte Kinder: (v. l.) Tatjana Berger, Markus Weise und Britta Burke vom Verein „Stars for Kids“. Foto: Lennart Bonk

Delmenhorst. Der Verein „Stars for Kids“ befindet sich im Jahresendspurt. Mit Benefizveranstaltungen wie dem Kinderflohmarkt oder der Schultütenaktion sammelt der Verein seit Ende 2013 Geld für den Mittagstisch für benachteiligte Kinder.

Für die wöchentlich rund 300 Mahlzeiten in den sieben Kinderhäusern müssen jährlich 30000 Euro gesammelt werden. Mit dem kommenden Jahr eingeschlossen, habe „Stars for Kids“ in seiner noch jungen Vereinsgeschichte bereits viermal den Mittagstisch finanziert , berichtet die Vereinsvorsitzende Britta Burke.

Schlittschuhlaufen für Kinder auf dem Jute-Gelände

Um diesen Service weiterhin aufrecht zu erhalten, hat der Verein sein Restprogramm für das laufende Jahr sowie einige Aktionen für das kommende Jahr vorgestellt. Unteranderem lädt eine Eislaufbahn vom 15. bis zum 30. Dezember auf dem Parkplatz des Jute-Centers zum Schlittschuhlaufen ein. Die vom Centermanagement finanzierte Eislaufbahn, wird täglich in der Zeit von 14 bis 19 Uhr geöffnet sein. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz bietet „Stars for Kids“ dort Waffeln und Kakao zum Verkauf. Zudem unterstützt Intersport die Aktion mit einem kostenlosen Schlittschuh-Verleih vor Ort.

Impro-Theater mit „Schauspiel-Profis“ in der Markthalle

Im kommenden Jahr steht unteranderem ein Impro-Theater in der Markthalle auf dem Programm. „Ich freue mich schon tierisch auf den Abend. Bei dem Impro-Theater werden ‚Schauspiel-Profis‘ zusammen mit Laien auftreten“, erzählt Burke. Neben „Profis“ wie Melanie Scheiter, Thomas Wasik und Markus Weise haben auch Antje Beilemann, Rudolf Mattern Gabi Baumgart und Burke ihre Teilnahme zugesagt. Der Abend wird voraussichtlich 30 Euro, inklusive Essen kosten. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt.

Ebenso werden im nächsten Jahr Aktionen, wie der Kinderflohmarkt, eine Schulranzenparty, die Schultütenaktion und ein Spielzeugmarkt vom Verein organisiert. (Weiterlesen: „Stars for Kids“ richtet erstmals Kinderstadtfest aus )


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN