Brisante Abstimmung mit Chips Infostand gegen Israel in der Delmenhorster City

Fähnchen von Deutschland und Israel Seite an Seite. Foto: dpaFähnchen von Deutschland und Israel Seite an Seite. Foto: dpa

Delmenhorst. Mit der These „Israel ist illegal“ will die religiös-politische Organisation „Die Feder“ am Samstag, 19. November, an einem Informationsstand in der Delmenhorster Innenstadt die Passanten dazu bewegen, Position zu beziehen.

Laut „Feder“-Mitglied Hassan Mohsen hat jeder Interessent die Möglichkeit, einen Chip in eine von zwei Wahlurnen mit den Aufschriften Pro oder Contra einzuwerfen. Das Ergebnis will er online veröffentlichen. Stand ordnungsgemäß bei Stadt an

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN