Unfall beim Abbiegen 17-Jähriger von Auto in Delmenhorst angefahren

Ein 17-Jähriger ist bei einem Unfall in Delmenhorst verletzt worden, weil ihn eine Autofahrerin beim Abbiegen übersehen hatte. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpaEin 17-Jähriger ist bei einem Unfall in Delmenhorst verletzt worden, weil ihn eine Autofahrerin beim Abbiegen übersehen hatte. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Delmenhorst. Ein 17-Jähriger ist bei einem Unfall in Delmenhorst verletzt worden, weil ihn eine Autofahrerin beim Abbiegen übersehen hatte.

Bei einem Unfall an der Nordwollestraße ist am Samstagabend ein 17-jähriger Mofa-Fahrer verletzt worden. Laut Polizei war eine 35 Jahre alte Delmenhorsterin in ihrem Wagen gegen 18 Uhr auf der Straße in Richtung Stedinger Straße unterwegs. Beim Abbiegen auf die Friedrich-Ebert-Allee übersah sie den Mofa-Fahrer. Nach dem Zusammenstoß wurde der 17-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 800 Euro.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare