zuletzt aktualisiert vor

Kommunalwahl 2016 Diese Kandidaten wollen ins Delmenhorster Rathaus

Von Jan Eric Fiedler

Bei der Kommunalwahl am 11. September werden die neuen Mitglieder für den Delmenhorster Stadtrat gewählt. Archivfoto: Andreas NistlerBei der Kommunalwahl am 11. September werden die neuen Mitglieder für den Delmenhorster Stadtrat gewählt. Archivfoto: Andreas Nistler

Delmenhorst. 182 Kandidaten bewerben sich um einen Platz im Delmenhorster Stadtparlament. Am Sonntag haben die Bürger die Wahl. Das dk zeigt die Kandidaten.

Zehn Parteien und Gruppierungen wollen bei der Wahl am kommenden Sonntag den Sprung in den Stadtrat schaffen. 182 Kandidaten haben sie dafür in den vier Wahlbereichen aufgestellt. Die meisten Kandidaten stellt mit 43 die CDU.

AfD erstmals dabei

Erstmals tritt die AfD in Delmenhorst zur Wahl an. Sie versucht gleich mit zehn Kandidaten, Plätze im Stadtparlament zu ergattern. Die kleinste Gruppe stellt die Piratenpartei: Sie stellt in jedem Wahlbereich einen Kandidaten. Die Linken folgen mit fünf Kandidaten. Die FDP hat ihre Liste auch für Nicht-Parteimitglieder geöffnet.

Übersicht:

Hier finden Sie alle 182 Kandidaten auf einen Blick!

Die Fotos der Kandidaten wurden von den Parteien eingesandt. Von den nicht abgebildeten Kandidaten stellten die Parteien/Gruppierungen auf Anfrage keine Fotos zur Verfügung.