200.000 Euro investiert Delmenhorster Küchenstudio Oberheide baut groß um

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Senior-Chefin Doris Oberheide freut sich über die neue Ausrichtung des Küchenstudios. Foto: Marco JuliusSenior-Chefin Doris Oberheide freut sich über die neue Ausrichtung des Küchenstudios. Foto: Marco Julius

Delmenhorst. Das Küchenstudio Oberheide an der Syker Straße 263 steht kurz vor der Neueröffnung. Mit dem Umbau soll die Wohlfühlatmosphäre verstärkt werden.

Im Küchenstudio Oberheide an der Syker Straße 263 laufen derzeit die letzten Arbeiten der groß angelegten Umgestaltung. Rund 200000 Euro hat das familiengeführte Unternehmen in die Hand genommen, um das Studio noch moderner und kundenfreundlicher zu machen. „Wir haben das ganze Studio entkernt, einen neuen Fußboden eingezogen und ein neues LED-Beleuchtungssystem installiert“, erläutert Senior-Chefin Doris Oberheide, Mutter des Geschäftsführers Niels Oberheide. Alles solle der heutigen Zeit entsprechen, also modern und funktionell sein – und zugleich eine Wohlfühlatmosphäre bieten, in der die ausgestellten Küchen gut zur Geltung kommen.

Ausstellungsfläche komplett überarbeitet

Seit 2001 hat das Küchenstudio Oberheide an der Syker Straße 263 seinen Sitz. Los ging alles 1973, an der Syker Straße 30-34. Am neuen Standort habe man „immer mal wieder“ investiert und teilsaniert. Jetzt aber habe man alles umgekrempelt. Auf rund 300 Quadratmeter Ausstellungsfläche können Kunden nun nach ihrem Küchentraum Ausschau halten. „Jeder Kunde wird individuell beraten, im Studio, aber auch vor Ort“, sagt Doris Oberheide. „Wir bieten das Rundum-Paket von der Planung bis zum Einbau – mit allen Handwerkern, die der Kunde braucht.“

Schautage für Kunden geplant

Das neue Studio soll sich als „Großstadtstudio vor den Toren Bremen“ gegen der Konkurrenz behaupten. Am Mittwoch, 1. Juni, gibt es eine erste kleine Einweihungsfeier für Handwerker und Zulieferer. Für die Kunden sind dann vom 10. bis 12. Juni besondere Schautage geplant, an denen es auch Vergünstigen geben soll.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN