46 Listenplätze vergeben Delmenhorster CDU kürt Kandidaten für Kommunalwahl

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Große Einigkeit: Die CDU hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl bestimmt. Foto: Jan Eric FiedlerGroße Einigkeit: Die CDU hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl bestimmt. Foto: Jan Eric Fiedler

Delmenhorst. Mit 46 Kandidaten tritt die CDU bei der Kommunalwahl im September 2016 in Delmenhorst an. Die Landtagsabgeordnete Annette Schwarz kandidiert nicht wieder für den Stadtrat.

Die CDU Delmenhorst stellt die Weichen für den Wahlkampf vor der Kommunalwahl am 11. September. Am Freitagabend haben die Mitglieder beim Kreisparteitag im Hotel Goldenstedt ihre Listen für die Kommunalwahl aufgestellt. Insgesamt 46 Kandidaten treten in den vier Delmenhorster Wahlbezirken und für den Ortsrat Hasbergen an.

Kreisvorsitzender wünscht schlagkräftige Mannschaft

„Lassen Sie uns dafür sorgen, dass nach der heutigen Wahl eine schlagkräftige Mannschaft zusammensteht und dahinter eine ebenso schlagkräftige CDU“, hatte der Kreisvorsitzende Heinz-Gerd Lenssen die 49 stimmberechtigten Mitglieder vor der Wahl eingeschworen. Auf den vorderen Listenplätzen finden sich vor allem die derzeitigen Ratsmitglieder der CDU wieder. Als einziges aktives Ratsmitglied hat die Landtagsabgeordnete Annette Schwarz auf einen Antritt bei der Kommunalwahl verzichtet.

Vorsitzender des Integrationsbeirats tritt an

Als Überraschung tritt Matthias Matay Gabriel, Vorsitzender des Integrationsbeirats, auf Listenplatz 3 im Stadtnorden an. 2011 hatte er noch versucht, als einziger parteiloser Einzelkandidat in den Rat einzuziehen.

Viele Personalwechsel in Hasbergen

Einen deutlichen Personalwechsel vollzieht die CDU dagegen im Ortsrat Hasbergen. Von den 2011 in den Ortsrat gewählten CDU-Kandidaten befindet sich lediglich noch Herbert Sudau auf Platz 3 der Liste. Angeführt wird der Wahlkampf in Hasbergen von Prof. Dr. Peter Holzenkämpfer. Er war 2014 für den zurückgetretenen Ortsbürgermeister Friedrich Tönjes in den Ortsrat nachgerückt. Mit Annette Schwarz und Hermann Thölstedt, der im vergangenen Jahr noch zur Wahl des Ortsbürgermeisters angetreten war, fehlen zwei prominente CDU-Vertreter auf der Liste.

Die Kandidaten der CDU verteilen sich wie folgt auf die Wahlbereiche:

  • Wahlbereich Deichhorst-Stadtmitte:
  • 1. Heirich-Karl Albers
  • 2. Bastian Ernst
  • 3. Andre Tiefuhr
  • 4. Stefanie Ehlers
  • 5. Johann Naujoks
  • 6. Kristin Martini
  • 7. Jan-Patrick Auen
  • 8. Claudia Widera
  • 9. Joachim Bäcker.

  • Wahlbereich Nord:
  • 1. Kristof Ogonovski
  • 2. Dorothea Stelljes-Szukalski
  • 3. Matthias Matay Gabriel
  • 4. Hendrik Ogonovski
  • 5. Herbert Sudau
  • 6. Hartmut Straub
  • 7. Hermann Röben
  • 8. Jörg Zimmermann
  • 9. Ishak Kilic.

  • Wahlbereich Ost:
  • 1. Hermann Thölstedt
  • 2. Heinz Stoffels
  • 3. Hans-Rainer Meisel
  • 4. Jürgen Waßer
  • 5. Jörg Henry Rosskamp
  • 6. Dennis Ahrens
  • 7. Reinhard Kattinger
  • 8. Andreas Hipp
  • 9. Henry Grimm
  • 10. Florian Niekisch
  • 11. Peter Kracke
  • 12. Volker Schmidt
  • 13. Bernadette Huntemann
  • 14. Holger Schmitz.

  • Wahlbereich Süd:
  • 1. Dr. Michael Adam
  • 2. Frauke Wöhler
  • 3. Kristina Naujoks
  • 4. Christoph Hartmann
  • 5. Stefan Turwitt
  • 6. Nils Pagel
  • 7. Daniela Borgmann
  • 8. Michael Telkamp
  • 9. Mike Milde
  • 10. Jörg Gropp.

  • Ortsrat Hasbergen:
  • 1. Prof. Dr. Peter Holzenkämpfer
  • 2. Sandra Heinken
  • 3. Herbert Sudau
  • 4. Werner Campen
  • 5. Jörg Studthoff
  • 6. Jörg Henry Rosskamp.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN