Nach Elternzeit neu orientieren Infos zu Ausbildung in Teilzeit im Jobcenter Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Das Jobcenter in Delmenhorst bietet am 23. Februar erstmals ein Forum für Ausbildung und Umschulung in Teilzeit. Das Angebot richtet sich unter anderem an junge Eltern, die sich mit Kind neu orientieren möchten.

Die Möglichkeit, eine betriebliche Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren, gibt es in Deutschland bereits seit dem Jahr 2005. Jedoch wird dieses Modell bislang nur sehr selten von Unternehmen und Azubis praktiziert.

Für Eltern und gesundheitlich Eingeschränkte

Um mehr über diese Form der Ausbildung zu informieren, findet am Dienstag, 23. Februar von neun bis 12 Uhr ein Forum für „Ausbildung und Umschulung in Teilzeit“ im Jobcenter Delmenhorst, Am Wollelager 21, statt. Das Forum richtet sich insbesondere an Frauen, die sich nach der Elternzeit im Berufsleben neu orientieren möchten, junge Mütter und Väter ohne Berufsabschluss und Personen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen keine Ausbildung in Vollzeit absolvieren können.

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven und der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft bietet das Jobcenter die Informationsveranstaltung zum ersten Mal an.

Fachvorträge und Bewerbungstipps

„Arbeitgeber und Betroffene wissen meist wenig über die Ausbildung in Teilzeit“, erklärt Heike Loers von der Agentur für Arbeit. Bei der Veranstaltung werden unter anderem die Industrie und Handelskammer Oldenburg sowie die berufsbildenden Schulen aus Delmenhorst einen Einblick in Teilzeit-Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten in der Region geben. „Mit dieser Veranstaltung bieten wir allen Besuchern ein Rundum-sorglos-Paket an“, sagt Loers. Denn zusätzlich zu den Fachvorträgen und Informationsständen werden Interessenten bei einem Bewerbungsmeeting nützliche Tipps an die Hand gegeben.

Job und Familie miteinander verbinden

Darüber hinaus wird das Familien- und Kinderservicebüro Delmenhorst über Kinderbetreuungsangebote während der Ausbildung der Eltern informieren. „Insbesondere Frauen bieten wir mit der Ausbildung in Teilzeit neue Chancen am Arbeitsmarkt“, sagt Anne Wilkens-Lindemann von der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft. Mit einer Ausbildung beziehungsweise einer Umschulung in Teilzeit haben Frauen die Möglichkeit das Berufsleben und die Familie miteinander zu verbinden, ohne dass die eine oder die andere Seite zu kurz kommt.


Programmplan:

9 Uhr: Ankommen und orientieren

9.15 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Programm

9.30 Uhr - 9.50 Uhr: Fachvortrag „Betriebliche Ausbildung und Umschulung in Teilzeit“

10 - 10.20 Uhr: Fachvortrag „Fördermöglichkeiten“

10.30 Uhr - 12 Uhr: Besuch der Themenstände und Bewerbungsmeeting: „Wie gelingt es mir, einen betrieblichen Ausbildungsplatz in Teilzeit zu finden?“

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN