Ein Bild von Michael Korn
28.09.2015, 18:54 Uhr RUND 40 FÄLLE IN DELMENHORST

Hygiene-Verstöße: Imbissstuben müssen reagieren

Ein Kommentar von Michael Korn


In Delmenhorst gab es in diesem Jahr bereits rund 40 Hygiene-Verstöße in Restaurants und Imbissen. Symbolfoto: imagoIn Delmenhorst gab es in diesem Jahr bereits rund 40 Hygiene-Verstöße in Restaurants und Imbissen. Symbolfoto: imago

Schon rund 40 Ekelfälle in Delmenhorster Imbissstuben in diesem Jahr – das ist eindeutig zu viel und ein besorgniserregender Trend.

Denn die Dunkelziffer der Verstöße gegen Hygienevorschriften dürfte weitaus größer sein, da es keine fortwährende Überwachung gibt und Schmuddeleien meist nur bei unangemeldeten Blitzkontrollen aufgedeckt werden können. Viele Döner- und Pom

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN