Flohmarkt beim Tierschutzverein Jeden Samstag Schnäppchen auf dem Tierschutzhof

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit Kurzem ist an jedem Samstag Flohmarkt auf dem Tierschutzhof in Schillbrok. Franziska Kopf (links) hat dazu einen Abstellraum hergerichtet, in dem Besucher in Ruhe stöbern können. Foto: Andreas NistlerSeit Kurzem ist an jedem Samstag Flohmarkt auf dem Tierschutzhof in Schillbrok. Franziska Kopf (links) hat dazu einen Abstellraum hergerichtet, in dem Besucher in Ruhe stöbern können. Foto: Andreas Nistler

Delmenhorst. Mit einem wöchentlichen Flohmarkt auf seinem Hof in Schillbrok bessert der Tierschutzverein die eigene Kasse auf. Dafür wurde ein eigener Raum eingerichtet.

An jedem Samstag wird der Tierschutzhof Delmenhorst in Schillbrok zu einem Anlaufpunkt für Schnäppchenjäger. Dann öffnet sich von 11 bis 13 Uhr die Tür zu einem Lagerraum, der für den wöchentlichen Flohmarkt hergerichtet worden ist. Dort finden Besucher die verschiedensten Sachen, alle sind vorher von Franziska Kopf, einer der Ehrenamtlichen des Tierschutzvereins Delmenhorst und Umgebung, auf ihren guten Zustand überprüft worden: Haushaltswaren, Bücher, Anziehsachen, Kinderspielzeug, verschiedene Deko-Objekte und manches Kuriose wie eine alte Trockenhaube.

Mit dem Erlös aus den Verkäufen möchte der Verein seine klamme Kasse aufbessern. Seit dem Hoffest im Juli sind so nach Angaben der Vereinsvorsitzenden Brigitte Kall bereits ein paar hundert Euro zur Unterstützung der Arbeit der Tierschützer zusammengekommen. Zuvor hatte der Tierschutzverein lediglich punktuell bei seinen Hoffesten einen Flohmarkt veranstaltet. Als der Verein in diesem Jahr in eine schwierige finanzielle Lage geraten war, kamen die Mitglieder auf die Idee, den Abstellraum für einen regelmäßigen Flohmarkt zu nutzen. In dem Raum stapelten sich Kisten mit gespendeten Gegenständen.

Inzwischen ist die Zukunft des Tierschutzvereins gesichert, denn nach Angaben Kalls werde ein Sponsor, der im Moment noch nicht genannt werden wolle, den Hof erwerben, ihn sanieren und den Tieren vermachen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN