Einbau einer UV-Anlage Delmenhorster Trinkwasser eventuell kurzzeitig trüb

Aufgrund des Einbaus einer UV-Anlage im Wasserwerk Annenheide kann es in den kommenden Tagen zu einer Trübung des Delmenhorster Trinkwassers kommen. Symbolfoto: dpaAufgrund des Einbaus einer UV-Anlage im Wasserwerk Annenheide kann es in den kommenden Tagen zu einer Trübung des Delmenhorster Trinkwassers kommen. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Der Einbau der UV-Anlage im Wasserwerk Annenheide wird laut Mitteilung der StadtWerkegruppe in den kommenden Tagen abgeschlossen.

Aufgrund der letzten Arbeiten, die für die Inbetriebnahme erforderlich sind und die in der Nacht zum Donnerstag erfolgen, könne es wider Erwarten zu Trübungen im Trinkwasser kommen. Diese beeinträchtigen laut Mitteilung aber nicht die Qualität des Trinkwassers.

Betroffene sollen sich melden

Sollten Trübungen auftreten, werden die Betroffenen gebeten, sich unter der Notfallnummer (0180) 12761276 zu melden. Der Einbau der UV-Anlage erfolge zur weiteren Qualitätssicherung des Trinkwassers.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN