zuletzt aktualisiert vor

Angebot komplettiert Lebensmittelmarkt in Delmenhorster City hat eröffnet



Delmenhorst. In der Delmenhorster Innenstadt gibt es seit diesem Donnerstag wieder einen Lebensmittelmarkt. Im Selve-Haus hat der „koopje Citymarkt“ seine Türen geöffnet. Auf 500 Quadratmetern wird ein Vollsortiment geboten.

Das Warten hat ein Ende: Die Delmenhorster Innenstadt hat wieder einen Lebensmittelmarkt. Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern wird im „koopje Citymarkt“ seit Donnerstag ein Vollsortiment angeboten. Betrieben wird der neue Markt von den Inkoop Verbrauchermärkten.

„Viel positive Resonanz“

„Freundlich, einladend und gut sortiert“, lautete der Tenor der Kunden, die sich zur Eröffnung des „koopje“ im Selve-Haus an der Langen Straße eingefunden hatten. Wenngleich lange Schlangen und Gedränge ausblieben, so füllte sich das Ladeninnere im Laufe des Vormittags zügig. „Es gibt viel positive Resonanz, man merkt, dass die Menschen auf einen Markt in der Innenstadt gewartet haben“, zog Marktleiter Tim Hammer am Vormittag ein erstes Fazit.

Seit 2009 auf der Suche nach einem Standort

Auch Inkoop-Geschäftsführer Bernd Oetken zeigte sich zufrieden. „Nach der Schließung des Hertie-Hauses waren wir seit 2009 ständig auf der Suche nach einem Standort in der Innenstadt und haben viele Verhandlungen geführt“, berichtet er rückblickend. Der jetzige Standort sei einfach ideal, sagt er auch mit Blick auf die Pläne für das ehemalige Hertie-Haus.

Fast alles außer Wurst-und Käsetheke

Anders als in den Inkoop-Verbrauchermärkten gibt es im „koopje“ aufgrund der zur Verfügung stehenden Fläche keine Bedienungstresen für Käse- und Wurstwaren an. „Damit es nicht zu Irritationen kommt, haben wir uns auch für den neuen Namen entschieden“, berichtet Oetken.

Gleichwohl bietet der „koopje Citymarkt“ eine große Obst- und Gemüseabteilung sowie frisch für den Verzehn zurbereitete Salate. Diese können auch gleich in einer angegliederten Sitzecke, die auch mit einem Mikrowellengerät ausgestattet ist, verzehrt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN