In Delmenhorst gestoppt Autofahrer auf A28 mit mehr als 2,2 Promille erwischt

Von Eyke Swarovsky

Die Polizei hat Montagabend einen Transporter-Fahrer mit 2,28 Promille aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat Montagabend einen Transporter-Fahrer mit 2,28 Promille aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Betrunken ist ein 46-jähriger Mann aus Garbsen in der Nacht zu Dienstag mit seinem Transporter auf der Autobahn 28 in Richtung Bremen unterwegs gewesen.

Zeugen hatten die auffällige Fahrweise des Mannes beobachtet und der Polizei gemeldet. Er wurde daraufhin gegen 22.50 Uhr an der Anschlussstelle Delmenhorst-Adelheide von der Polizei angehalten.

Ein Atemalkoholtest ergab 2,28 Promille. Dem 46-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Zudem wurde ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.