Auf Nordwollestraße gestoppt Betrunken und zu schnell in Delmenhorst am Steuer

Von Thomas Breuer

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Delmenhorst. Mehr geht bald nicht. Dieser Eindruck bleibt nach dem Lesen einer Meldung aus dem Polizeibericht.

Als die Polizei in der Nacht zum Sonntag um 1.55 Uhr auf der Nordwollestraße einen 34-jährigen Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit stoppte, war der mit 1,54 Promille Atemalkoholgehalt nicht nur angetrunken. Zudem besaß er keinen Führerschein und war in einem nicht zugelassenen Wagen mit fremden Kennzeichen unterwegs.