Am 6. November im Rathaus Vorbereitungen für Nacht der Jugend in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auch sie proben fleißig für die Nacht der Jugend: „Rappen für Freiheit“ ist ein Projekt im Jugendhaus Wittekindstraße überschrieben. Foto: Andreas NistlerAuch sie proben fleißig für die Nacht der Jugend: „Rappen für Freiheit“ ist ein Projekt im Jugendhaus Wittekindstraße überschrieben. Foto: Andreas Nistler

Delmenhorst. Es dauert noch fast drei Monate bis zur Nacht der Jugend im Rathaus. Doch die Vorbereitungen all derer, die sich beteiligen, laufen schon.

Musik, Tanz, Theater, Lesungen sowie Mitmachaktionen und umfangreiche Informationen rund um das Thema „Freiheit“ sollen die zweite Nacht der Jugend am Freitag, 6. November, im Rathaus prägen. Sie beginnt um 17 Uhr.

35 Gruppen und Institutionen wollen sich beteiligen, und bei vielen laufen die Vorbereitungen bereits. So auch im Jugendhaus an der Wittekindstraße, wo das Rappen für die Freiheit einstudiert wird.

Stadt und Sponsoren geben Geld

Ausrichter der zweiten Nacht der Jugend ist der KulturKreis Delmenhorst, die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Axel Jahnz übernommen. Der städtische Fachdienst Jugend stellt dafür insgesamt 10.000 Euro bereit, außerdem ermöglichen zahlreiche Sponsoren die Realisierung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN