Jugendgruppe im Aufbau Delmenhorster Johanniter suchen Nachwuchs

Von Heike Bentrup

Das Miteinander und füreinander da sein steht in der Johanniter-Jugend im Vordergrund. Foto: Frank Schemmann/JohanniterDas Miteinander und füreinander da sein steht in der Johanniter-Jugend im Vordergrund. Foto: Frank Schemmann/Johanniter

Delmenhorst. Die örtliche Johanniter-Unfall-Hilfe ist auf Nachwuchssuche. Geplant ist der Aufbau einer Jugendgruppe. Einer der Schwerpunkte ist dabei die „Realistische Unfalldarstellung“.

Bei den Delmenhorster Johannitern befindet sich zurzeit eine besondere Jugendgruppe im Aufbau: Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren lernen im Team „Realistische Unfalldarstellung“, Wunden, Verbrennungen und Brüche zu schminken, berichtet Stefan Greiber, Sprecher der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Weser-Ems. Der Rettungsdienst-Nachwuchs kommt Greibers Worten zufolge bei Übungen und in der Ausbildung von Helfern zum Einsatz, wenn es darum geht, „Verletzte“ möglichst realistisch aussehen zu lassen.

Engagierte Jugendliche willkommen

Jungen und Mädchen, die an den Aktivitäten teilnehmen oder sich in dem Jugendverband der Delmenhorster Johanniter engagieren möchten, sind willkommen. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig in der Dienststelle an der Langen Straße 7-9.

Hilfe von Mensch zu Mensch als zentrales Motiv

Die Johanniter-Unfall-Hilfe wurde 1952 ins Leben gerufen und gehört zu den größten Hilfsorganisationen Europas. Sie ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens. Seit Jahrhunderten bildet die Hilfe von Mensch zu Mensch das zentrale Motiv der Johanniter. Entsprechend werden auch die Kinder und Jugendlichen an das Helfen und das füreinander da sein herangeführt. Im Vordergrund der Gruppenstunden, Freizeiten und gemeinsamen Projekte stehen der Spaß und die Förderung des Wirgefühls.

Viele Arbeitsbereiche

Betätigungsfelder der Johanniter-Unfall-Hilfe liegen in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen und reichen vom Hausnotruf über Kinder- und Jugendarbeit bis hin zu internationalen Hilfsprojekten.

Weitere Informationen zur Arbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe, zur Johanniter-Jugend sowie zur offenen Jugendarbeit in der Region erhalten Interessenten im Internet unter der Adresse www.johanniter.de/delmenhorst .