Rundgang über katholischen Friedhof Lesung zum Thema „Sterben in Würde“ in Delmenhorst

Der Schauspieler Johannes Mitternacht (rechts) und Fred Molde am Akkordeon (links) sorgten auf dem katholischen Friedhof für eine Lesung der besonderen Art. Foto: Privat/Bernhard WulftangeDer Schauspieler Johannes Mitternacht (rechts) und Fred Molde am Akkordeon (links) sorgten auf dem katholischen Friedhof für eine Lesung der besonderen Art. Foto: Privat/Bernhard Wulftange

Delmenhorst. „Tod, wo ist dein Stachel?“ lautete das Thema unter dem Schauspieler Johannes Mitternacht rund 100 Besucher über den katholischen Friedhof führte. Musikalisch begleitet wurde er von Fred Molde.

Eigentlich war die Lesung „Tod, wo ist dein Stachel?“ nur ein Anhängsel, denn offiziell endete die Aktionswoche „Woche für das Leben“ mit einem ökumenischen Gottesdienst in der St.-Marien-Kirche. Doch dann gelang noch ein echtes Highlight.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN