Verein eröffnet Geschäft „Stars for Kids“ bietet jetzt Kleidung für Kids

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Bällebad mitten im Laden: (von links) Nina Seidler, Britta Burke und Gabi Baumgart von „Stars for Kids“ haben mit Center-Managerin Franca Frister das Geschäft eröffnet. Foto: Andreas NistlerEin Bällebad mitten im Laden: (von links) Nina Seidler, Britta Burke und Gabi Baumgart von „Stars for Kids“ haben mit Center-Managerin Franca Frister das Geschäft eröffnet. Foto: Andreas Nistler

Delmenhorst. Wer Kinderkleidung oder Spielzeug sucht, findet jetzt in der Passage des Jute-Centers einen neuen Second-Hand-Laden. Das Besondere daran: Das Geschäft wird vom Verein „Stars for Kids“ betrieben.

Die Kleidung wird gegen eine Spende abgegeben, die direkt in die Finanzierung des Kindermittagstisches in den Delmenhorster Jugendhäusern fließt. „Es gibt Kleidung von Größe 50 bis 176 und Spielzeug jeder Art“, sagte die Vereinsvorsitzende Britta Burke bei der gestrigen Eröffnung. Während der Öffnungszeiten des Ladens – montags bis freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr – werden zudem gut erhaltene Kleidung und Spielwaren als Spenden angenommen. Die Ladenfläche bekommt „Stars for Kids“ vom Jute-Center zur Verfügung gestellt. Die Nebenkosten übernimmt die Werbegemeinschaft des Centers.

Die Fläche soll nicht nur Eltern als Second-Hand-Laden dienen, sondern auch als Ort für Kinderaktionen genutzt werden. „Einmal im Monat werden wir hier etwas für Kinder bieten.“ Kooperationen mit der Musikschule, der Jugendkunstschule und einer Ergotherapeutin sind bereits vereinbart.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN