Neujahrskonzert auf Gut Varrel Orchester aus China läutet Jahr des Schafs ein

Professor Wang Fujian gibt als Vorsitzender und künstlerischer Leiter die musikalische Richtung des Shanghai Chinese Orchestra vor. Am 5. Februar ist das Orchester in der Gutsscheune Varrel mit dem großen Chinesischen Neujahrskonzert zu Gast. Foto: VeranstalterProfessor Wang Fujian gibt als Vorsitzender und künstlerischer Leiter die musikalische Richtung des Shanghai Chinese Orchestra vor. Am 5. Februar ist das Orchester in der Gutsscheune Varrel mit dem großen Chinesischen Neujahrskonzert zu Gast. Foto: Veranstalter

Varrel. Musikalischer Besuch aus dem Reich der Mitte wird am 5. Februar auf Gut Varrel erwartet. Dann bestreitet das Shanghai Chinese Orchestra das Große Chinesische Neujahrskonzert.

Das chinesische Neujahrsfest wird stets einige Wochen nach dem kalendarischen Jahresanfang gefeiert. Somit dauert die Vorfreude auf das inzwischen traditionelle große Chinesische Neujahrskonzert in der Gutsscheune Varrel noch bis Donnerstag, 5. Februar, an. An diesem Tag ist um 20 Uhr das Shanghai Chinese Orchestra zu Gast auf dem Gut. Das Konzert des Orchesters stimmt auf das chinesische Jahr des Schafs ein, das am 19. Februar beginnt.

Stuhr ist neben Städten wie Budapest, Luzern und Groningen eine von acht Stationen auf dem Tourneeplan des Neujahrskonzerts. Seit 1998 führt die Konzertreihe im jährlichen Wechsel eines der hochrangigen Orchester aus den verschiedenen Regionen des Riesenreichs nach Europa. Das Stammpublikum hat so im Laufe der Jahre die Möglichkeit erhalten, die vielfältigen ethnischen Musikrichtungen Chinas kennenzulernen.

Für die Neujahrskonzerte 2015 ist das Shanghai Chinese Orchestra auserkoren worden. 1952 gegründet, ist es heute eines der größten staatlichen Orchester des Landes. Laut Informationen des Promoters spielt das Ensemble seit mehr als 50 Jahren eine bedeutende Rolle in der Entwicklung neuer Werke der traditionellen chinesischen Musik und kann so auf ein reichhaltiges Repertoire zurückgreifen. Viele Kompositionen wurden mit den höchsten Preisen des Landes ausgezeichnet. Werke wie „The Oriental River“ und „The Sun Ritual“ gehören heute zu den Klassikern chinesischer Musik.

Der Vorverkauf für das Neujahrskonzert ist angelaufen. Eintrittskarten sind zum Preis von 30 Euro, ermäßigt 25 Euro, im Bürgerbüro im Rathaus Stuhr sowie über alle Nordwest-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten können bei der Gemeinde unter Telefon (04 21) 5 69 52 94
reserviert werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN