Seniorin unter Druck gesetzt Schwerer Unfall als Vorwand: Bremer Polizei warnt vor Schockanrufen

Fast wäre eine Seniorin in Bremen auf einen Schockanruf hereingefallen. Die Polizei gibt Tipps. (Symbolfoto)Fast wäre eine Seniorin in Bremen auf einen Schockanruf hereingefallen. Die Polizei gibt Tipps. (Symbolfoto)
Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Bremen. Die Polizei Bremen warnt vor Schockanrufen. Kriminelle versuchten erneut am Telefon an Geld und Wertgegenstände von Senioren in Bremen zu gelangen.

Als Druckmittel diente laut Bericht der Polizei der Vorwand, dass ein naher Angehöriger einen schweren Verkehrsunfall verursacht hat. In Mahndorf konnte eine Geldübergabe gerade noch rechtzeitig verhindert werden. Angeblicher Unfall der Toc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN