Kritik an Fasanenjagd Jagdsaison startet in Delmenhorst mit ersten Konflikten

Eine Fasanenjagd hat in Delmenhorst Diskussionsstoff geliefert. (Symbolfoto)Eine Fasanenjagd hat in Delmenhorst Diskussionsstoff geliefert. (Symbolfoto)
Kai Eckhardt

Delmenhorst. Die Hauptjagdsaison hat begonnen und mit ihr – vor allem bei Revieren in Stadtrandbereichen wie in Delmenhorst – die Konflikte zwischen Jägern einerseits sowie Spaziergängern und Anliegern andererseits.

"Es ist immer ein Spannungsfeld", weiß Kreisjägermeister Helmut Blauth. Das belegen erste Diskussionen in den sozialen Medien, wo etwa in der Facebook-Gruppe "Du kommst aus Delmenhorst wenn..." von einer Fasanenjagd im Delmegrund und auf de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN