Fachdienst Gesundheit braucht Hilfe Enormer Anstieg der Corona-Fälle überfordert Delmenhorster Amt

Die vielen Neuinfizierten und ihr Umfeld zu kontaktieren bedeutet für die Gesundheitsämter in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg viel Arbeit. (Symbolfoto)Die vielen Neuinfizierten und ihr Umfeld zu kontaktieren bedeutet für die Gesundheitsämter in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg viel Arbeit. (Symbolfoto)
Daniel Bockwoldt/dpa

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Der rasante Anstieg der Corona-Fälle bedeutet für die Gesundheitsämter der Stadt Delmenhorst und des Landkreises Oldenburg sehr viel Arbeit. So steht es aktuell um die Kontaktnachverfolgung.

Mit steigender Inzidenz wird die Kontaktnachverfolgung wieder schwieriger – und für das Delmenhorster Gesundheitsamt übersteigt sie seit gut einer Woche das Leistbare. "Den Vorbereitungen zum Trotz", berichtet Stadtsprecher Timo Frers, sei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN