Kostenlose Corona-Schnelltests Rotes Kreuz bereitet Testzentrum auf den Graftwiesen wieder vor

Aktuell geschlossen: Im Moment betreibt das Deutsche Rote Kreuz nur noch sein Testzentrum bei Zurbrüggen an der Seestraße, das Zentrum am Stadtbad ist zu.Aktuell geschlossen: Im Moment betreibt das Deutsche Rote Kreuz nur noch sein Testzentrum bei Zurbrüggen an der Seestraße, das Zentrum am Stadtbad ist zu.
Sonia Voigt

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Vier Testzentren in Delmenhorst und sechs im Landkreis Oldenburg stehen für kostenlose Corona-Schnelltests bereit. In Delmenhorst könnte bald wieder eines dazukommen, auch im Landkreis sind Wiedereröffnungen geplant.

Das Delmenhorster Deutsche Rote Kreuz (DRK) bereitet sich auf eine Wiedereröffnung seines Testzentrums auf den Graftwiesen vor, nachdem wieder kostenlose Corona-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sind. Im Testzentrum bei Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN