Bei Kontaktverfolgung Corona: Delmenhorster Gesundheitsamt pfeift auf die Luca-App

Überall findet man die QR-Codes für die Luca-App, dabei nutzt etwa das Gesundheitsamt Delmenhorst die dortigen Daten gar nicht zur Corona-Kontaktverfolgung.Überall findet man die QR-Codes für die Luca-App, dabei nutzt etwa das Gesundheitsamt Delmenhorst die dortigen Daten gar nicht zur Corona-Kontaktverfolgung.
Axel Heimken/dpa

Delmenhorst/Ganderkesee. Die Luca-App galt als Heilsbringer, doch das ist längst vorbei. Das Gesundheitsamt Delmenhorst verzichtet sogar komplett bei der Corona-Kontaktverfolgung auf sie.

Die Hoffnungen waren riesig. Mit der Luca-App sollte alles besser werden. Wenn es schnellstmöglich Kontakte von Corona-Infizierten nachzuverfolgen gäbe, dann doch bitte dank des kleinen technischen Hilfsmittels auf dem Smartphone.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN