Historische Stadtansicht Bronzener Müller wacht seit 1981 vor der Hauptpost in Delmenhorst

Vor 40 Jahren: Gleich hat er seinen dauerhaften Standplatz erreicht, der bronzene Müller an der Ecke Mühlenstraße/Ludwig-Kaufmann-Straße.Vor 40 Jahren: Gleich hat er seinen dauerhaften Standplatz erreicht, der bronzene Müller an der Ecke Mühlenstraße/Ludwig-Kaufmann-Straße.
Harald Pollem

Delmenhorst. Wer des Öfteren die Post an der Mühlenstraße aufsucht, dem dürfte er aufgefallen sein, der Müller mit seinen Mehlsäcken vor dem Gebäude. Das Kunstwerk aus Bronze befindet sich seit 1981 an diesem Ort.

Ganz vorsichtig wird das gewichtige Kunstwerk auf den ihm zugedachten Standplatz gehievt. Seit diesem Tag, dem 4. November 1981, wacht die vom Bremer Bildhauer Paul Halbhuber geschaffene Bronzeplastik „Auszug des Müllers“ über den Platz vor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN