Samstag in der Markthalle Behindertenbeirat der Stadt Delmenhorst wird neu gewählt

Die Kandidaten für den Behindertenbeirat (von links): Christa Behrens, Artur Diegel, Manfred Kreisel, Tobias Kiefer, Günther Buckmann, Tanja Bendix, Andreas Brüggemann und Meike Schau. André Hase fehlt auf diesem Bild.Die Kandidaten für den Behindertenbeirat (von links): Christa Behrens, Artur Diegel, Manfred Kreisel, Tobias Kiefer, Günther Buckmann, Tanja Bendix, Andreas Brüggemann und Meike Schau. André Hase fehlt auf diesem Bild.
Ruben Schiefke-Gloystein

Delmenhorst. An Samstag kann in der Markthalle ein neuer Behindertenbeirat gewählt werden. Wahlberechtigt sind Bürger, die mindestens 16 Jahre alt sind, eine anerkannte Behinderung und ihren ersten Wohnsitz in Delmenhorst haben.

In der Stadt Delmenhorst leben mehr als 8000 Menschen mit einer anerkannten Behinderung. Diese Bürger haben laut Ankündigung der Stadtverwaltung an diesem Samstag, 16. Oktober, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in der Markthalle die Möglichkeit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN