Kontroverse um Praxis Delmenhorster Kinderärztin wendet für Eltern 3G-Regel an

Sehr junge Patienten sind für den Arztbesuch auf Begleitung angewiesen.Sehr junge Patienten sind für den Arztbesuch auf Begleitung angewiesen.
Sebastian Gollnow / dpa

Delmenhorst. Eine Delmenhorster Kinderarztpraxis will nur noch geimpfte, genesene oder getestete Begleitpersonen zulassen. Das sorgt für Diskussionen.

Um Corona aus ihrer Praxis an der Cramerstraße herauszuhalten, hat die Delmenhorster Kinder- und Jugendärztin Gunda Kanders schon einiges getan. Immer wieder wird an ihre Patienten und deren Eltern appelliert, schon vor der Eingangstür im e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN