Delmenhorster Theater Ärger über schleppend verlaufende Sanierung des Kleinen Hauses

Soll saniert werden: Der große Saal im Kleinen Haus.Soll saniert werden: Der große Saal im Kleinen Haus.
Archivfoto: Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst. Über die Sanierung des großen Saals des Delmenhorster Theaters wird schon lange gesprochen. Doch passiert ist bisher wenig. Eine Ratsfrau machte jetzt ihrem Ärger Luft.

Die Sanierung des Delmenhorster Theaters scheint zur unendlichen Geschichte zu werden. Diesen Eindruck hat zumindest Antje Beilemann. Die fraktionslose Ratsfrau der SPD machte ihrem Ärger über die schleppend verlaufende Sanierung des Kleine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN