Streit um zu viel Gepäck Mann schlägt in Bremen auf Busfahrer ein

In der Bahnhofsvorstadt in Bremen schlug ein 27-Jähriger am Dienstag mit einem Schlagring auf einen Busfahrer ein.In der Bahnhofsvorstadt in Bremen schlug ein 27-Jähriger am Dienstag mit einem Schlagring auf einen Busfahrer ein.
imago images / Ralph Peters

Bremen. Ein 27-jähriger Mann hat am Dienstag in der Bremer Bahnhofsvorstadt auf einen 41-jährigen Busfahrer eingeschlagen und ihn dabei verletzt. Hintergrund war offenbar ein Streit um zu viel Gepäck.

Gegen 11 Uhr wurden Einsatzkräfte der Polizei am Dienstag zu den Bushaltestellen am Breitenweg in Bremen gerufen. Zeugen hatten gemeldet, dass dort ein Mann auf einen Busfahrer einschlagen würde. Vor Ort trafen die Polizisten laut

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN