Regeln missachtet Delmenhorster Gericht verurteilt Gruppe von 16 Corona-Sündern

Ausreichend großer Sitzungssaal: 16 Beschuldigte sollten sich im Ersatz-Gerichtssaal im Commedia-Veranstaltungszentrum wegen Verstößen gegen Corona-Regeln verantworten.Ausreichend großer Sitzungssaal: 16 Beschuldigte sollten sich im Ersatz-Gerichtssaal im Commedia-Veranstaltungszentrum wegen Verstößen gegen Corona-Regeln verantworten.
Ole Rosenbohm

Delmenhorst. Rund 20 Personen hatten sich vergangenen November trotz Versammlungsverbots zu Gesprächen und Meditation getroffen. Jetzt müssen sie jeweils 300 Euro zahlen.

So richtig wusste Amtsrichter Holger Jurisch nicht, was ihn erwarten würde: Waren die 16 wegen Nichteinhaltung von Corona-Maßnahmen beschuldigten Personen der Verschwörungstheoretiker-Szene zuzuordnen, den Reichsbürgern gar? Nun, ganz so wi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN