Neue Corona-Verordnung Was Delmenhorster Gastronomen von der 2G-Regel halten

Hier kommt nicht mehr jeder rein: Auch in Delmenhorst und Ganderkesee dürfen Gastronomen, Veranstalter und Betreiber von Sport- und Kulturstätten demnächst wählen, welche Art von Besuchern sie bei sich haben möchten.Hier kommt nicht mehr jeder rein: Auch in Delmenhorst und Ganderkesee dürfen Gastronomen, Veranstalter und Betreiber von Sport- und Kulturstätten demnächst wählen, welche Art von Besuchern sie bei sich haben möchten.
imago images/Bihlmayerfotografie

Delmenhorst. Niedersachsen will mit der nächsten Corona-Verordnung die 2G-Regel einführen. Aus der Gastro-Szene in Delmenhorst und Ganderkesee gibt es Kritik.

Die kalte Jahreszeit naht – und somit auch die Angst vor einer vierten Corona-Welle. Damit die Infektionszahlen nicht in schwindelerregende Höhen rauschen und Kliniken überlastet werden, will das Land Niedersachsen auf ein 2G-Mode

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN